Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu den Oral-B Volks-Zahnbürsten.

Oral-B Volks-Zahnbürste

11.03.10 - 09:00 Uhr

von: Daniel_Oral_B

Feedback auf Eure Fragen Teil 2.

Hallo liebes Oral-B Projektteam,

unser gemeinsames Projekt ist in zwei Tagen schon wieder vorbei. Heute habe ich aber nochmal eine Schwung Antworten auf Eure produktspezifischen Fragen zu den Oral-B Volks-Zahnbürsten. Viel Spaß beim Durchlesen und noch tolle restliche Testtage…

Anregung von trnd-Partner Barmoni:
Wir alle (Kinder sowie Erwachsene) haben nur ein Problem beim Putzen: wir fassen die Bürste wie die Handzahnbürste an und betätigen dabei immer den AN/Aus-Knopf. Ist das eine Frage der Haltetechnik (weil wir ja alle Neulinge in Sachen elektrische Zahnbürste sind); oder könnte man da auch baulich etwas verändern? Sind wir die einzigen mit diesem Problem?

Das hört sich tatsächlich nach einer Frage der Haltetechnik an. Am besten ihr fasst die elektrische Zahnbürste einfach weiter unten an. Dann dürfte es keine Probleme mehr mit dem unabsichtlichen Betätigen des Einschaltknopfes geben.

Frage von trnd-Partner kahoffel:
Kann ich für meine kleine Tochter auch den Aufsatz für Erwachsene benutzen? Schadet das den Zähnen? Sind die Borsten härter?

Für Kinderzähne ist in jedem Fall die Kinderaufsteckbürste besser geeignet. Im Gegensatz zu dem Bürstenkopf für Erwachsene hat diese nämlich extraweiche Borsten sowie eine erhöhte Borstenreihe zur gründlichen Reinigung der Kaufläche von Milchzähnen.

Frage von trnd-Partner Barmoni:
Kann man sich den Zahnschmelz wirklich wegputzen? Und wenn ja, steigt dann das Risiko mit einer elektrischen Zahnbürste? Immerhin wurde ja die Andruckkontrolle entwickelt, um ein zu starkes Aufdrücken zu verhindern. Könnten sich Kinder dann mit ihrer Bürste ohne die Andruckkontrolle ihre Zähne kaputtputzen?

Das Risiko mit einer elektrischen Zahnbürste zu „schrubben“ ist ziemlich gering. Im Gegensatz zum Putzen mit einer Handzahnbürste, wird die Elektrische nämlich nur über die Zähne geführt. Eine Andruckkontrolle ist bei der elektrischen Zahnbürste dabei ein zusätzlicher Schutz vor zuviel Druck. Kinder putzen ihre Zähne im Vergleich zu Erwachsenen im Normalfall mit bedeutend weniger Druck. Entsprechend ist das Risiko, dass sich Kinder ihre Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste (ohne Andruckkontrolle aber dafür mit extraweichen Borsten) schädigen, sehr gering.

Anregung von trnd-Partner Simhofmann:
Die Kinderzahnbürste kam bei den meisten auch sehr gut an, jedoch wurde bemängelt das die Musik etwas länger gehen könnte und auch etwas lauter.

Danke für das Feedback! Ich werde diesen Punkt an meine Kollegen aus der Produktentwicklung weiterleiten.

Frage von trnd-Partner Oursonne:
ich hätte auch noch eine Frage, die die Haltbarkeit des Kinderzahnbürstenaufsatzes betrifft. Unsere ist schon ganz leicht ausgefranst. Sollte man sie dann früher auswechseln, also nicht erst wenn die blauen Bürstchen verblassen?

Die Bürstenköpfe können natürlich ganz nach individuellem Belieben auch häufiger als alle 3 Monate gewechselt werden. Grundsäzlich reicht aber bei 2 mal 2 minütigem Zähneputzen das Wechseln alle 3 Monate. Nach dieser Zeit müssten die blauen Indikatorborsten auch verblasst sein.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 11.03.10 - 10:19 Uhr

    von: hallex

    Danke für die Antworten! Die dritte Frage hatte ich übrigens (auch) gestellt

  • 11.03.10 - 10:20 Uhr

    von: hessenbiene

    Ich würde es toll finden wenn die Aufsteckbürsten bunt , farbig oder bedruckt sind!
    Denn man muss manchmal echt überlegen, wenn mehrere die Bürsten benutzen , welche Ringfarbe man hat! Mit bunten Motiven wäre das viel leichter! Gibt es da eine Möglichkeit?

  • 11.03.10 - 10:28 Uhr

    von: clinique

    Das Problem aus der ersten Frage habe ich auch öfter. Beim Anfassen des Gerätes, oder beim Wechsel des Aufsatzes, stelle ich es versehentlich an.

  • 11.03.10 - 10:53 Uhr

    von: Oursonne

    :-) Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.
    War ein tolles Projekt. Wir werden die Zahnbürsten gerne weiter benutzen und haben uns auch schon selbst eine weitere mit dem Amazon-Gutschein dazugekauft.

  • 11.03.10 - 11:25 Uhr

    von: mario.geissler

    Das Problem mit dem vorletzten und letzten Punkt habe ich auch schon angesprochen. Die Musik könnte länger und lauter sein. Zudem finde ich auch, dass die Kinderaufsteckbürste nicht sehr lange hält. Bei unserem Sohn (4Jahre) hatte Sie gerade so einen Monat überstanden. Das müsste vielleicht noch einmal überarbeitet werden.

    Aber ansonsten gibt es für uns keine weiteren Probleme und die paar die ich genannt habe sind nicht wirklich schlimm:)

    War ein wirklich super Projekt:)

  • 11.03.10 - 11:52 Uhr

    von: Katstein

    Mir hat das Projekt auch viel gebracht und obendrein Spaß gemacht.
    Danke für die Beantwortung der Fragen.

  • 11.03.10 - 14:14 Uhr

    von: paeckchen2004

    Ich hätte da noch eine Frage bzgl. Garantie, wenn man die Bürsten wie hier geschehen, ‘geschenkt’ bekommen hat. Ich habe die Zahnbürste registriert, aber man muss im Garantiefall die Kaufquittung mit einreichen. Und die haben wir ja nicht …
    Ansonsten vielen Dank für die Beantwortung der Fragen :-)

  • 11.03.10 - 14:22 Uhr

    von: Yvonne2

    Meine Frage wurde leider nicht beantwortet :-(
    Ich wollte wissen, ob es für diese Bürste auch andere Köpfe geben wird? Auf der Oral-B Internet-Seite gibt es 2, die ich gerne hätte. Diese passen, lt. Beschreibung, aber nicht auf die “Volkszahnbürste”.
    LG

  • 11.03.10 - 19:11 Uhr

    von: Hefti

    Danke für die Beantwortung der Fragen. Ich fand das Projekt auch ganz toll und wir hatten viel Spaß beim Testen. Bei uns gab es auch das Problem, dass die Kinderaufsteckbürste schon sehr früh gewechselt werden musste – die hält bei uns nie und nimmer 3 Monate und ich hab jetzt ausreichend für Ersatz gesorgt.

  • 11.03.10 - 19:19 Uhr

    von: Kaya

    Kan noch gar nicht glauben das wir jetzt schon wieder am Projektende angelangt sind !!! Geht so schnell rum die Zeit! Und das Projekt war (und ist ja noch) wirklich spitze!

  • 11.03.10 - 19:22 Uhr

    von: simhofmann

    Danke für die Antworten, ich fand das Projekt super und wir werden diese Bürsten auch weiterhin benutzen

  • 12.03.10 - 17:48 Uhr

    von: aze780

    schön wars :-)

  • 12.03.10 - 18:11 Uhr

    von: ginakind

    Schon wieder vorbei :-(
    das Projekt hat mir viel gebracht, neben 2 neuen Zahnbürsten :-) und den Informationen dazu unter anderem auch neue Bekanntschaften, von denen sich 1 zu einer Freundschaft entwickeln könnte und neue Kunden
    Also vielen Dank an euch!!!

  • 14.03.10 - 18:04 Uhr

    von: Stefan1982

    War ein wirklich super Projekt und bringt viel für die Zahngesundheit

  • 16.03.10 - 09:53 Uhr

    von: Herbertle

    wie, das Projekt ist schon vorbei?
    Kinder wie die Zeit vergeht.

    Zähneputzen mit OralB ?
    NIE wieder ohne!!
    Danke dafür

  • 21.04.10 - 18:16 Uhr

    von: jola0507

    Danke für’s Mitmachen … das hat Spaß gemacht!